Gottesdienst mit Menschen und Tieren – Himmelfahrt 2024

Seit über 25 Jahren gibt es die ökumenische Tradition, am Himmelfahrtstag auf die Glessener Höhe – die höchste Erhebung in und um Köln (204 Meter) - zu wandern und dort am Gipfelkreuz eine ökumenische Andacht zu feiern.

Am Himmelfahrtstag – das ist der 9. Mai – feiern wir um 15.00 Uhr wieder auf der Glessener Höhe am Gipfelkreuz eine ökumenische Andacht. Wer Lust hat, ist eingeladen, gemeinsam auf die Höhe zu laufen. Treffpunkt ist der Glessener Sportplatz. Dort starten wir um 14.00 Uhr. Aber in den vergangenen Jahren sind auch immer Teilnehmende von Niederaußem oder Königsdorf aus hoch auf die Glessener Höhe gewandert. – Der katholische Pfarrgemeinderat sorgt für Bänke und Getränke – und so gibt es die Einladung, im Anschluss noch für einen Umtrunk zusammenzubleiben. Irgendwann löst sich dann die Runde auf und die Besucher:innen laufen für sich wieder zurück.

Thematisch versuchen wir immer etwas zu gestalten, was sich unter freiem Himmel anbietet. In diesem Jahr – wir hatten das schon mal – wollen wir wieder mal einen Gottesdienst mit Menschen und Tieren feiern. Wer einen Hund hat, ist eingeladen, mit seinem oder ihrem Tier zu kommen. In der Vergangenheit waren auch Reiter mit Pferd dabei. Wer sich das vorstellen kann, ist dann oben bei der Andacht eingeladen, ein paar Worte dazu zu sagen, was ihn mit seinem Tier verbindet – irgendein Erlebnis zu erzählen. Das ist oft sehr berührend.

Gestaltet wird die Andacht von Pfarrer Thorsten Schmitt und dem Dechanten des katholischen Seelsorgebereichs Bergheim Ost Pfarrer Achim Brennecke. Und wir hoffen, dass auch die Bläser wieder dabei sind und unser Singen unterstützen.

Es wird ein Bustransfer von der Gemeinde zur Glessener Höhe und zurück angeboten.

| Donnerstag, den 9.5.2024 um 15.00 Uhr Himmelfahrtsgottesdienst am Gipfelkreuz der Glessener Höhe

Treffpunkt Fußgänger: 14.00 Uhr am Sportplatz Glessen

Abfahrt Bus: 14.15 Uhr an der Gnadenkirche Brauweiler

Frischer Wind für die Kirchenmusik

Seit 1.1.2024 ist unsere Kirchenmusiker*innenstelle vakant. Um sie recht schnell wieder zu besetzen, ist sie derzeit ausgeschrieben. Den Ausschreibungstext finden Sie hier. Sagen Sie es gern weiter.

Gemeinsam unsere Liturgie entdecken

Kyrie, Gloria und Agnus Dei sind für Sie „böhmische Dörfer“? Oder sind die liturgischen Gesänge, die damit zusammenhängen, nie so richtig ans Herz gewachsen und Sie fragen sich, was und warum an der Stelle überhaupt gesungen wird? Dann begleiten Sie mich doch auf eine kleine Reise durch unseren Gottesdienstablauf und entdecken Sie mit mir gemeinsam die traditionellen Gesänge in altem und neuem Gewand. Ich freue mich auf Sie!

| Freitag, den 19. April 2024 um 18.00 Uhr im Ev. Gemeindezentrum Königsdorf

Pop meets Gospel

Der Spontanchor lädt ein zu einem Konzert gemeinsam mit dem Ukulele/Gitarrenensemble. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit schwingenden Saiten und fröhlichen Stimmen.

| Sonntag, den 28.4.2024 um 18.00 Uhr in der Gnadenkirche Brauweiler